Newsletter / Nieuwsbrief

  • Do you want to receive our newsletter? Please leave your e-mail adress.

  • Wil je de nieuwsbrief ontvangen? Laat je mailadres achter.

Click on the button "Donate" to make a donation online. This donation will be executed by Pay Pal. You will be redirected to the Colt website after your donation.

Bankaccount 1200.24.942

IBAN code: NL81RABO 0120 0249 42

BIC code: RABONL2U

Follow us on social media

RSIN nummer 815489894

Vorübergehende und dauerhafte Unterbringung

COLT verfügt über Einrichtungen, um Kindern in Not vorübergehende oder langfristige Unterkunft zu bieten. Unabhängig von der Dauer ihres Aufenthalts erhalten alle Kinder ein sicheres und anregendes Umfeld, drei Mahlzeiten pro Tag, soziale und medizinische Betreuung sowie Bildung. Die tägliche Betreuung der Kinder liegt in den Händen unserer qualifizierten Mitarbeiter vor Ort.

Erfolgreiche Wiedereingliederung

Vorübergehende Unterbringung

Bei Notfällen oder Krisen kann COLT Kindern einen sicheren Ort bieten. Es gibt verschiedene Gründe, die zur Entscheidung führen können, dass es für ein Kind besser ist, für eine Weile von zu Hause fort zu leben. In Kambodscha sind die häufigsten Gründe, die die Sicherheit eines Kindes direkt gefährden: häusliche Gewalt oder Drogen- und Alkoholmissbrauch. Oft werden Kinder auch zur Arbeit gezwungen, wenn der Hauptversorger der Familie ausfällt. Wenn eine Familie kein soziales Unterstützungsnetzwerk hat, um diese Rückschläge zu überwinden, benötigen die Kinder möglicherweise eine vorübergehende Unterbringung. Jede familiäre Situation wird von einem Sozialarbeiter gründlich beurteilt, der oft mit der familiären Situation und dem sozialen Hintergrund vertraut ist. Nach Rücksprache mit örtlichen Behörden wie dem Dorfvorsteher und dem Sozialministerium wird ein Aktionsplan erstellt, in dem detaillierte Schritte zur Erleichterung einer erfolgreichen Reintegration festgelegt werden. Durch regelmäßige Hausbesuche, persönliche Beratung und Telefongespräche wird die Entwicklung der Familie überwacht und dokumentiert. Wenn möglich, wird eine Wiedereingliederung durchgeführt. Nach der Wiedereingliederung eines Kindes behalten unsere Sozialarbeiter die familiäre Situation im Auge und sorgen für Unterstützung, wo diese noch benötigt wird.

Dauerhafte Unterbringung

Wenn Kinder zwischen 3 und 18 Jahren keine Eltern haben oder in einer familiären Situation leben, in der ihre Grundrechte in Gefahr sind, kann COLT sie möglicherweise in ein Langzeitpflegeprogramm aufnehmen. Da es einem Kind im Allgemeinen besser geht, in einer familiären Situation aufzuwachsen, schöpfen unsere Sozialarbeiter jede Möglichkeit aus, ein Kind innerhalb ihrer erweiterten Familie oder durch Pflegeeltern zu unterstützen.
In diesem Fall können die Sozialarbeiter von COLT den Pflegeeltern helfen und diese beraten, während sie die Situation kontinuierlich überwachen.

Wenn ein Kind in die Langzeitpflege von COLT aufgenommen wird, arbeitet unser Team in Kambodscha eng mit dem Sozialministerium und den Partner-NGOs zusammen. Diese Zusammenarbeit ist besonders wichtig in einer Situation, in der mehrere Kinder einer Familie betroffen sind, da die Beziehung zwischen den Geschwistern nach Möglichkeit immer erhalten bleiben sollte.